Sie erreichen uns unter: +49(0)89-991100
Tollwood

Tollwood

Das Tollwood-Festival ist eines der beliebtesten Kulturfestivals Deutschland und ist mittlerweile weit über die Grenzen Münchens hinaus bekannt. Es zieht jährlich über zwei Millionen Besucher aus Deutschland und Europa an. Das Festival findet zweimal im Jahr im Winter und im Sommer statt. Der Veranstaltungsort für den Sommer ist der Olympiapark Süd. Von Ende November bis zum 31. Dezember treffen sich Kulturbegeisterte dann auf der Theresienwiese, direkt im Herzen von München.

Das Besondere an diesem Kulturfestival ist, dass es ganz ohne Subventionen auskommt. Das Fest fand im Jahre 1988 zum ersten Mal statt und war damals eine lokale Veranstaltung. Das ganze Festival ist ein Ort der Begegnungen, denn neben dem kulturellen Events gibt es noch weitere Attraktionen. Nicht mehr wegzudenken ist zum Beispiel der Markt der Ideen. Es handelt sich hierbei um einen internationalen Markt, der biologische Spezialitäten und Kunsthandwerk aus aller Welt anbietet. Alle Gastronomiestände werden seit Sommer 2004 nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Das ist ein wichtiger Aspekt des Festivals, denn man will beweisen, dass  die Produktion biologischer Lebensmittel auch im großen Stil möglich ist.

Tollwood geht kulturell und kulinarisch seinen eigenen Weg und glänzt mit einer ungewöhnlichen Mischung aus Kultur, Gastronomie und Kunsthandwerk. Obwohl auf dem Festival niveauvolle Kulturprogramme geboten werden, sind 70% der Veranstaltungen bei freiem Eintritt zugänglich. Die Programmschwerpunkte sind je nach Jahreszeit verschieden. Im Sommer werden verschiedene Theaterproduktionen gezeigt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Musik-Acts. Unter den Künstlern sind einige Hochkaräter. Im Winter liegt der Themenschwerpunkt auf einem En-Suite-Programm, das eine Mischung aus Live-Musik und Varieté bietet. Das Highlight sind Produktionen aus dem Aktionstheater und dem Bereich des Cirque Nouveau. Mit diesen Events hat Tollwood in München eine Lücke gefüllt, die das Festival weit über die Grenzen der Stadt hinaus getragen hat. In der Landeshauptstadt selber gilt das Tollwood-Festival als die wichtigste Kulturveranstaltung der Stadt.