Sie erreichen uns unter: +49(0)89-991100
Inhorgenta

Inhorgenta

Die Inhorgenta München präsentiert sich als internationale Fachmesse für Uhren, Schmuck, Edelsteine, Perlen und Technologie. Der Name der Messe ist eine Kombination aus den Begriffen International, Horologerie (Uhren), Argentum (Silber) und Aurum (Gold).

Die Inhorgenta richtet sich ausschließlich an Fachpublikum, speziell an Uhren- und Schmuckhersteller, Juweliere und Händler. Sie steht jährlich im Februar im Messekalender der Neuen Messe München. Über 1.000 Aussteller  aus mehr als 40 Ländern belegen sechs Hallen auf dem Messegelände mit einer Bruttoausstellungsfläche von 64.500 m². Damit ist die Inhorgenta München die größte Uhren- und Schmuckmesse in der EU und die zweitgrößte ihrer Art in Europa.

Zum Angebotsspektrum des jährlichen Branchentreffs Inhorgenta gehören neben Klein- und Großuhren und Uhrenarmbändern Schmuck einschließlich Design- und Antikschmuck, Edelsteine, Perlen und Silberwaren. Darüber hinaus werden Werkstattausstattungen, Betriebseinrichtungen und Maschinen für Uhrmacher, Goldschmiede und Juweliere gezeigt. Auch der Dienstleistungssektor ist unter den Ausstellern vertreten, zum Beispiel mit auf die Branche zugeschnittenen IT-Lösungen.

Die jährlichen Schwerpunktthemen auf der Inhorgenta München spiegeln das Geschehen auf dem internationalen Markt von Schmuck, Uhren und Juwelen wider. Die zusätzlich angebotenen Fachseminare und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Trends unterstützen den hervorragenden Ruf der Messe in Fachkreisen als Global Player. Dies bestätigen die Urteile der Fachbesucher, die im Auftrag der Messegesellschaft nach ihrer Bewertung der Inhorgenta befragt werden. Etwa ein Drittel der über 30.000 Messegäste kommen als Einkäufer aus dem Ausland, die Tendenz ist steigend. Aussteller wie Fachbesucher werten die Inhorgenta darüber hinaus als verlässliches Konjunkturbarometer. Viele Aussteller halten der Inhorgenta schon jahrelang durchgängig die Treue. Insbesondere Händler loben eine rege Ordertätigkeit bereits während der Messetage und ein umfangreiches Nachmessegeschäft.

2011 wurde im Rahmen der Inhorgenta erstmals der inhorgenta award verliehen. Diese internationale Auszeichnung, vergeben durch eine Fachjury, richtet sich als Plattform für Kreativität, Innovation und Design an die gesamte Branche. Der Award ist in neun Kategorien mit Preisgeldern im Gesamtwert von 15.000 Euro dotiert.