Sie erreichen uns unter: +49(0)89-991100
IBA

IBA Weltmarkt des Backens

Die Internationale Bäckereiausstellung (iba) hat sich seit ihrer Gründung 1949 zur weltweit wichtigsten Messe für Bäcker und Konditoren entwickelt. Sie gilt als Leitmesse für die Bäcker- und Konditorenbranche und hat sich unter anderem die Marktorientierung ihrer Besucher sowie den Ideenwettbewerb für die Trends von morgen auf die Fahnen geschrieben. Die viel beachteten Kernthemen der iba sind die drei Sparten „Rohstoffe“, „Produktionstechnik“ und „Verkauf“. Das Angebot der Aussteller ist nicht nur sehr übersichtlich geordnet, sondern fasst auch alle Technologien und Produkte zusammen, die in Bäckereien und Konditoreien im Alltagsbetrieb eine Rolle spielen.

Seit 1949 fand die iba zunächst im Wechsel an den Standorten Düsseldorf und München statt. Im Jahre 2009 entschieden sich die Veranstalter der alle drei Jahre stattfindenden Messe dafür, die iba bis zum Jahr 2024 ausschließlich auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfinden zu lassen. Während der sechstägigen Messe können sich über 80.000 Besucher aus rund 150 Ländern bei rund 1.100 Ausstellern aus 55 Nationen umfassend über neue Trends und Produkte informieren. Das Publikum der iba besteht vor allem aus Entscheidungsträgern des Bäcker- und Konditorenhandwerks, der Brot- und Backwarenindustrie, der Gastronomie und aus Cateringbetrieben. Auf der iba informieren sie sich unter anderem über Zutaten und Produktionstechniken, wie beispielsweise Backöfen und Brötchenbackstraßen, oder über Inneneinrichtungen für Bäckereien, Cafés und Konditoreien.

Lediglich die neuesten Trends und Produkte aus der Welt des Backens vorzustellen, ist der iba jedoch nicht genug. Deshalb organisiert die iba im Umfeld der eigentlichen Messe eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die von den Fachbesuchern gern zum Knüpfen von Netzwerken und Geschäftskontakten genutzt werden. Neben Vorträgen stehen auch Betriebsbesichtigungen auf dem Programm. Anziehungspunkt ist der „iba cup“, ein einzigartiger Leistungswettbewerb auf höchstem Niveau. Darüber wird im Rahmen der iba auch die „Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister“ ausgetragen.