Sie erreichen uns unter: +49(0)89-991100
Hellabrunn

Hellabrunn

Der Münchener Tierpark Hellabrunn ist bereits seit seiner Gründung 1911 ein so genannter Geo-Zoo. Die Tiere leben in großen naturbelassenen Anlagen leben, die ihrer geographischen Herkunft angepasst sind. Besucher treten eine Weltreise durch verschiedene Kontinente an und treffen dabei auf faszinierende Tierarten.

Auch die Lage des Zoos ist einmalig. Im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen wurde ein einzigartiges  Naturparadies geschaffen, in denen sich die Tiere artgerecht entfalten können. Dank seiner großzügigen Fläche ist Hellabrunn heute die größte zoologische Einrichtung Deutschlands. Die Tiere haben den Auslauf; den sie benötigen und finden mit Bächen und verschiedenen Wasserflächen naturbelassene Lebensräume vor. Die Kombination des Wassernetzes mit weitläufigen Landschaften bietet auch Vorteile für die Zoo-Besucher. Sie können die Tiere hautnah erleben und sehen ihr natürliches Verhalten. In Hellabrunn leben mehr als 17.000 Tiere und über 700 Arten.

Auch kulinarisch kommen Besuchen auf ihre Kosten. Es gibt ein Selbstbedienungsrestaurant mit einem typisch bayrischen Biergarten. Im Sommer ist der Biergarten ein beliebter Treffpunkt für Zoobesucher. Direkt an den Biergarten grenzt ein großer Abenteuerspielplatz an. Die Speisekarte bietet ausgefallene und gutbürgerliche Gerichte für Kinder und Erwachsene. Wer italienische Speisen mag, ist in der Park-Pizzeria genau richtig. Von hier hat man einen wunderschönen Blick über die Flamingo-Kolonie. Am Isar-Eingang befindet sich noch ein kleines Bistro für den Hunger zwischendurch. Zudem können Besucher an mehreren Kiosken Erfrischungen kaufen oder einen kleinen Snack an den Imbissen genießen. Ein Geheimtipp ist das Crêpes-Standl gleich bei den Elefanten.

Der Zoo Hellabrunn bietet einen besonderen Service für Menschen mit Handicaps an. An allen Kassen stehen Rollstühle zum Ausleihen bereit. Auf dem Parkgelände findet man ein ausreichendes Angebot an behindertengerechten Toiletten. Blinde, Sehbehinderte und Kinder mit Handicaps können an der Kasse spezielles Infomaterial ausleihen.